• Die Musiker sollten sich bewußt sein, dass es wichtig ist am Aufnahmetag ausgeruht und tatkräftig zu sein.
  • Die mitgebrachten Instrumente sollten für eine Aufnahme vorbereitet sein (Gitarren und Bässe mit frischen Saiten, elektronische Instrumente ohne Wackelkontakte, etc.)
  • Die Studiostunden verstehen sich als Arbeitsstunden – Pausen zählen nicht dazu
  • Die Preise sind mehrwertsteuerfrei – für die Kunden fallen keine zusätzlichen Kosten an
  • Auf die Frage die häufig von Kunden nach einer Produktion gestellt wird: „Können wir die kompletten Aufnahmedaten bekommen?  antworte ich: „JA, aber ohne Mischung und Mastering. Nur die Originaldateien der Aufnahmen werden mitgegeben, der zusätzliche Aufwand wird mindestens mit einer Arbeitsstunde berechnet